Fahrzeugklassen

Die Fahrzeugklassen für das 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring Nordschleife:

SP 10 GT4 Rennwagen nach dem GT4-Reglement der SRO
SP 9 GT3 Rennwagen nach dem GT3-Reglement der FIA
SP 8 Rennwagen mit Hubraum von 4.000 bis 6.250 ccm
SP 7 Rennwagen mit Hubraum von 3.500 bis 4.000 ccm
SP 6 Rennwagen mit Hubraum von 3.000 bis 3.500 ccm
SP 5 Rennwagen mit Hubraum von 2.500 bis 3.000 ccm
SP 4 Rennwagen mit Hubraum von 2.000 bis 2.500 ccm
SP 3 Rennwagen mit Hubraum von 1.750 bis 2.000 ccm
SP 8T Rennwagen mit Hubraum von 2.600 bis 4.000 ccm und Turbolader
SP 4T Rennwagen mit Hubraum von 2.000 bis 2.600 ccm und Turbolader
SP 3T Rennwagen mit Hubraum von 1.600 bis 2.000 ccm und Turbolader
SP 2T Rennwagen mit Hubraum von 1.350 bis 1.600 ccm und Turbolader
SP-PRO Restriktorpflichtige Fahrzeuge der Klassen SP 6, SP 7 und SP 8
SP-X Rennwagen auf besonderen Antrag
E1-XP2 Fahrzeuge mit Hubraum von 3.000 bis 6.250 ccm
E1-XP1 Fahrzeuge mit Hubraum von 1.750 bis 3.000 ccm
E1-XP Hybrid Fahrzeuge mit Hybrid-Antrieb und Hubraum von 1.750 bis 6.250 ccm
AT Fahrzeuge mit alternativen Kraftstoffen
V 6 seriennahe Fahrzeuge mit Hubraum von 3.000 bis 3.500 ccm
V 5 seriennahe Fahrzeuge mit Hubraum von 2.500 bis 3.000 ccm
V 4 seriennahe Fahrzeuge mit Hubraum von 2.000 bis 2.500 ccm
V 3 seriennahe Fahrzeuge mit Hubraum von 1.800 bis 2.000 ccm
V 2 seriennahe Fahrzeuge mit Hubraum von 1.750 bis 1.800 ccm
V 3T seriennahe Fahrzeuge mit Hubraum von 2.000 bis 3.000 ccm und Turbolader
V 2T seriennahe Fahrzeuge mit Hubraum von 1.600 bis 2.000 ccm und Turbolader
D4T Dieselfahrzeuge mit Hubraum von 3.000 bis 6.250 ccm und Turbolader
D3T Dieselfahrzeuge mit Hubraum von 2.500 bis 3.000 ccm und Turbolader
D2T Dieselfahrzeuge mit Hubraum von 2.000 bis 2.500 ccm und Turbolader
D1T Dieselfahrzeuge mit Hubraum von 1.750 bis 2.000 ccm und Turbolader

Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.