Hatzenbach und Hocheichen

Die Ideallinie der Nordschleife in den Abschnitten Hatzenbach bis Hocheichen:

Ideallinie Streckenabschnitt Hatzenbach

Im Hatzenbach die Rechtskurve (R-4) weit außen ansetzen und unter Gas vom Scheitelpunkt wieder nach links heraustragen lassen. Die schnelle Linkskurve (L-5) kann sehr weit links angefahren werden. Aus dem Kurvenausgang auf die rechte Fahrbahnseite heraustragen lassen und anbremsen.

Die zweite Linkskurve (L-6) recht früh einlenken und aus dem Kurvenscheitelpunkt heraus bereits die Rechtskurve (R-5) anvisieren und kurz anbremsen. Die Rechtskurve (R-5) und den folgenden leichten Rechtsknick mit einem Lenkradeinschlag zu einer Kurve verbinden.

Die folgende Kurvenkombination aus der Linkskurve (L-7) und der Rechtskurve (R-6) mit einer harmonischen Ideallinie von Scheitelpunkt zu Scheitelpunkt miteinander verbinden. In den Kurvenausgängen tendenziell jeweils etwas auf der Kurveninnenseite halten. Aus der letzten Linkskurve (L-8) in Richtung Hocheichen herausbeschleunigen.

Auf der kurzen Geraden beschleunigen und auf die linke Fahrbahnseite wechseln. Die Rechtskurve (R-7) von außen in einem weiten und schnellen Bogen durchfahren. Aus dem Kurvenausgang direkt den Scheitelpunkt der folgenden Linkskurve (L-9) ansteuern. Aus der überhöhten Linkskurve (L-9) mit Gas heraustragen lassen und weiter in Richtung Quiddelbacher Höhe durchbeschleunigen.


Ab diesem Abschnitt beginnt einen Geschwindigkeitsbegrenzung von 200 km/h.

« Hohenrain Legende Quiddelbacher Höhe »

» Das Fahrerhandbuch oder den Streckenplan der Nürburgring Nordschleife kostenlos als PDF herunterladen

Hinterlasse einen Beitrag:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *